Rennsteigschmieden 2018

Schmiedefeuer am Bahnhof Rennsteig mit Rennsteigbahn-Sonderfahrten


Zum 13. Mal gibt es zwei “heiße Tage” am Bahnhof Rennsteig, an denen man Schmieden aus ganz Deutschland über die Schulter schauen kann, wenn sie hier ihre Kunst an ihren Schmiedefeuern und Ambossen zum Besten geben. Alle waren natürlich eingeladen, die Schmiede dort zu besuchen! Dazu konnte man sogar mit dem historischer Sonderzug, den die Dampflokomotive 94 1538 über den Rennsteig schnaufen lässt, anreisen.
Mit dem Motto „Tradition in Handwerk und Kunst“ findet das Ereignis am Bahnhof Rennsteig statt. Da sind natürlich die Hetschburger Schmiede Andreas und Benedikt Schwarz wieder “Auf Tour” und dabei.
Ihr Platz war wie immer am Zugang des Geländes. Andreas und Benedikt Schwarz und eine Vielzahl anderer Schmiede begeisterten die Vielzahl der Besucher.
In Bahnhofnähe fanden auch andere Handwerkzünfte ihren Platz. Schnitzerreien und Porzellankunst wurden angeboten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.